was ist leadership

Was ist Leadership

Inhaltsverzeichnis

Was ist Leadership?

Was bedeutet eigentlich Leadership?

Leadership bezieht sich auf die Fähigkeit, andere Menschen zu führen und zu motivieren, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Leadership umfasst verschiedene Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, dass eine Person erfolgreich führen kann. Eine Führungsperson übernimmt Verantwortung für das Wohlergehen und den Erfolg ihres Teams oder Unternehmens und trifft Entscheidungen, die den Fortschritt und die Zukunft beeinflussen.

Leadership umfasst die Fähigkeit, klare Visionen und Ziele zu entwickeln und zu kommunizieren, sowie die Fähigkeit, andere zu unterstützen und zu führen, um diese Ziele zu erreichen. Es geht auch darum, andere zu motivieren und zu inspirieren, um ihr volles Potenzial zu entfalten und ihren Beitrag zum gemeinsamen Ziel zu leisten. Leadership kann in vielen Bereichen wichtig sein, zum Beispiel in Unternehmen, in der Politik, im Sport, in gemeinnützigen Organisationen oder in der Bildung.

Ein paar Aspekte von Leadership

Empathie: Eine wichtige Eigenschaft von Führungspersonen ist die Fähigkeit, sich in andere Menschen hineinversetzen und deren Perspektiven und Gefühle zu verstehen. Empathie hilft Führungspersonen, bessere Entscheidungen zu treffen und die Bedürfnisse und Wünsche ihres Teams oder ihrer Mitarbeiter besser zu verstehen.

Kommunikation: Eine gute Führungsperson ist in der Lage, klar und effektiv zu kommunizieren und ihre Ideen und Ziele deutlich zu vermitteln. Sie hört aktiv zu und ist offen für Feedback und Anregungen anderer.

Vision: Eine gute Führungsperson hat eine klare Vision für die Zukunft und ist in der Lage, andere zu inspirieren und zu motivieren, um diese Vision zu verwirklichen. Sie kann andere davon überzeugen, sich dem gemeinsamen Ziel zu widmen und ihren Beitrag zu leisten.

Integrität: Eine Führungsperson, die über Integrität verfügt, handelt ehrlich, transparent und verantwortungsvoll. Sie setzt sich für ihre Werte und Überzeugungen ein und fördert eine positive und inklusive Kultur.

Fähigkeit zur Veränderung: In vielen Bereichen gibt es ständige Veränderungen und Herausforderungen, die Führungskräfte meistern müssen. Eine gute Führungsperson ist in der Lage, sich an neue Situationen anzupassen und Veränderungen zu gestalten, um das Unternehmen oder das Team voranzubringen. Eine erfolgreiche Führungskraft kann auch andere dazu motivieren, sich Veränderungen anzunehmen und sich darauf einzulassen. Die Fähigkeit zur Veränderung hilft Führungspersonen, agil und anpassungsfähig zu bleiben und sich auf neue Herausforderungen einzustellen.

Leadership und Komplexität

Eine Führungskraft muss sich in vielen Bereichen mit Komplexität auseinandersetzen, zum Beispiel in Bezug auf die Unternehmensstrategie, die Märkte, die Mitarbeiter oder die Technologie. Um mit Komplexität umzugehen, gibt es einige Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die eine Führungskraft entwickeln kann:

  1. Struktur schaffen: Eine Führungskraft kann dazu beitragen, Komplexität zu reduzieren, indem sie Strukturen und Prozesse schafft, die für Klarheit und Transparenz sorgen. Dazu gehört insbesondere die Einführung von Regeln und Vorschriften, die Definition von Verantwortlichkeiten oder die Entwicklung von Reporting-Systemen. Ansonsten ist das Chaos im Unternehmen vorprogrammiert.
  2. Prioritäten setzen: Das bedeutet, sich auf die wichtigsten Aufgaben und Ziele zu konzentrieren und sich von weniger wichtigen Dingen abzuwenden. Dies hilft dabei, Komplexität zu reduzieren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Eine Führungskraft, die Prioritäten setzt, kann auch besser Entscheidungen treffen und Ressourcen zielgerichtet einsetzen. Dazu gehört auch, dass sie sich Zeit für die wichtigsten Aufgaben nimmt und sich von Ablenkungen und Störungen fernhält. Prioritäten setzen ist eine wichtige Fähigkeit für Führungskräfte, um in einer komplexen Umgebung erfolgreich zu sein.

Wird man als Leader geboren?

Einige Menschen scheinen von Natur aus Führungsqualitäten zu haben, während andere sich diese erst im Laufe der Zeit aneignen müssen. Es gibt jedoch einige Faktoren, die dazu beitragen können, dass eine Person zu einer erfolgreichen Führungsperson wird:

  1. Persönlichkeit: Manche Menschen haben von Natur aus Eigenschaften, die sie zu guten Führungspersonen machen. Dazu gehören etwa Selbstvertrauen, Mut, Disziplin, Wille, Empathie und Durchsetzungsfähigkeit.
  2. Erfahrung und Wissen: Eine Führungspersönlichkeit braucht Erfahrung und Wissen in dem Bereich, in dem sie führt. Sie muss wissen, wie man ein Unternehmen führt. Des Weiteren sollte eine Führungskraft auf vorbildlich und authentisch sein.
  3. Lernbereitschaft & Progression: Eine gute Führungsperson ist auch immer bereit, sich weiterzubilden und neues Wissen zu erwerben. Sie ist offen für konstruktives Feedback und lernt aus ihren Fehlern.

Leadership und Erfolg

Um eine erfolgreiche Führungskraft zu werden, gibt es einige Dinge, die man beachten und tun kann:

  1. Ziele und Vision: Eine gute Führungskraft hat eine glasklare Vorstellung davon, wo sie das Unternehmen oder das Team hinführen möchte und kann diese Ziele und Visionen auch klar kommunizieren.
  2. Positive Unternehmenskultur: Eine gute Führungskraft schafft eine positive und inklusive Kultur, in der sich alle Mitarbeiter wohlfühlen und ihr volles Potenzial entfalten können.
  3. Wissen & Weiterbildung: Stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter das notwendige Wissen und die entsprechenden Rahmenbedingungen haben, damit sie ihre Aufgaben erfolgreich erledigen können.
  4. Feedbacks: Eine gute Führungskraft hört aktiv zu und ist offen für Feedback und Anregungen von Mitarbeitern und anderen Stakeholdern. Sie lernt aus ihren Fehlern und verbessert sich kontinuierlich.
  5. Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter: Fördern Sie die Weiterbildung und Entwicklung der Mitarbeiter: Eine gute Führungskraft fördert die Weiterbildung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter und ermöglicht ihnen, neue Fähigkeiten zu erwerben und ihr Potenzial zu entfalten.
  6. Kommunikationsfähigkeit: Eine gute Führungskraft kommuniziert klar, offen, transparent und hört aktiv hin. Sie ist in der Lage, ihre Ideen und Ziele deutlich zu vermitteln und andere davon zu überzeugen.
  7. Verständnis und Empathie: Eine gute Führungskraft versteht die Perspektiven und Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter und kann sich in sie hineinversetzen. Sie ist in der Lage, Verbindungen zu anderen aufzubauen und Vertrauen zu schaffen.

Weiterführende Links

Über Birol Isik
Mentoring für Führungskräfte
Mental Coaching für Mitarbeiter

Fitness und Ernährung online Ausbildungen Birol Isik & Daniela Lovric

Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
Twitter
Telegram
Email
WhatsApp

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Birol Isik Podcast
Online Shop Fitness Ausbildungen
Personal Trainer werden Schweiz
Ernährungscoach werden Schweiz
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Unverbindliche Kontaktaufnahme

Du wünschst eine telefonische Beratung? Kontaktiere uns unverbindlich. Wir sind gerne für Dich da.