Manipulation

Inhaltsverzeichnis

Mein Podcast vom 10.09.2021

Manipulation einfach erklärt

Das Wort „Manipulation“ ruft bei den meisten Menschen negative Assoziationen auf. Sofort ist der Gedanke da, dass er/sie mich manipuliert. Doch in Wahrheit manipulieren wir immer. Denn Manipulation ist eigentlich nichts anderes als Kommunikation. Dabei geht es um das Senden und Empfangen von Impulsen, welche wir über unsere Sinneskanäle bewusst oder unbewusst wahrnehmen. Dies führt dazu, dass unser Denkapparat zu rechnen beginnt (Aktivierung des Aktions- & Reaktionsmusters). Man kann auch sagen, dass unsere Aufmerksamkeit auf etwas hingelenkt wird.

Das heisst, Manipulation ist die Kunst, Menschen nach seinen eigenen Interessen zu lenken, ohne dass sie es merken.

Wo wird überall manipuliert?

  • Social Media Channels
  • Zeitungen
  • Radio
  • Fernsehen (z.B. Nachrichten, Serien, usw.)
  • Kino
  • Einkaufsläden
  • Restaurants
  • Beauty Salons
  • Öffentlichkeit (z.B. Plakate)
  • Im Gespräch (z.B. Verkaufs oder Beratungsgespräch)
  • usw.

Manipulation deinerseits

Wenn Du z.B. am Morgen ins Büro gehst und total aufgestellt in ein Meeting kommst, könnte deine Begeisterung und Motivation andere anstecken. Und schon fand eine Manipulation statt. Eine Manipulation ist somit eine Beeinflussung und muss nicht negativ sein. Aber sie kann natürlich.

Manipulation in den Medien

Die Medien sind die besten Beispiele. Sie manipulieren die Gesellschaft (meistens mit negativen Berichten) jeden Tag in dem sie über jemanden oder etwas schreiben. Sie nehmen mit ganz gezielten Methoden Einfluss auf das Denken und somit auch auf das Verhalten.

Eine mögliche Schlagzeile:

Spitäler sind überlastet.. Werden wir alle sterben? Was muss noch passieren, damit sich alle….

Durch die oben erwähnten Sätze, beginnt jeder von uns, basierend auf der Programmierung seines Denkapparates, seiner Erfahrungen, seiner Weltanschauung und seiner Überzeugungen seine subjektive Wahrnehmung zu ergänzen. Der eine sucht Ratschläge und Bestätigungen auf Google, Youtube oder Facebook, während der andere sich nicht beirren lässt. Dadurch werden die mentalen Prozesse beeinflusst, und folglich auch das Verhalten.

Manipulation durch Körpersprache

Egal ob wir Worte nutzen oder nicht. Wir beeinflussen unser Gegenüber immer. Mittels Körpersprache z.B. manipulieren wir ebenfalls. Gewollt oder ungewollt.

Wir halten daher Folgendes fest:

Wir manipulieren immer. Gewollt oder ungewollt. Du synchronisierst Dich ständig mit der Aussenwelt.

Manipulieren wir alle?

Ja. Wir manipulieren uns alle jederzeit gegenseitig. Ein anderes Wort für Manipulation ist: Beeinflussung. Wie gesagt: Manipulation ist nichts Schlimmes, solange unser Denken nicht negativ „beeinflusst“ wird.

Manipulation – die Absicht zählt

Leider werden wir in der heutigen Zeit oftmals negativ beeinflusst. Die Regierungen der Welt, kaufen die Medien auf und verbreiten angsteinflössende Schlagzeilen.

Es gibt zahlreiche Beispiele

Kriege werden durch Manipulation ermöglicht oder erschaffen und Menschenleben vernichtet.

Aber Du kannst Menschen auch auf eine positive Art beeinflussen, indem Du ihnen etwas schönes und positives vorlebst. Es zählt immer die Absicht dahinter.

Wir fassen kurz zusammen:

Durch Manipulation können Meinungen gebildet werden, Einstellungen verändert, Entscheidungen negativ oder positiv beeinflusst werden usw. Wichtig ist daher immer zu prüfen, von wem wir Informationen beziehen, denn dadurch werden wir immer auf die ein oder andere Weise beeinflusst.

Bemerkung:

Mit diesem Beitrag manipulieren wir Dich auch. Unser Absicht ist es, dass Du mehr über Manipulation erfährst. Ein positives Beispiel von uns findest Du hier

Manipulation in der Werbung

In der Werbung werden sublime Botschaften durch Werbefilme oder Plakate vermittelt, die der Mensch unbewusst wahrnimmt. Obwohl dies verboten ist, werden diese Methoden nach wie vor genutzt.

Die zwei typischen Beispiele für solche Strategien sind AIDAS und PPPP.

AIDAS (Attention, Interest, Desire, Action, Satisfaction)

  1. Die volle Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden gewinnen.
  2. Das Interesse an dem Produkt wecken.
  3. Der potenzielle Kunde soll einen Kaufwunsch empfinden.
  4. Der Kunde soll „handeln“, bzw. in Aktion treten und das beworbene Produkt auch tatsächlich kaufen.
  5. Der Kunde soll in seinem Kauf bestätigt werden und mit seiner Kaufentscheidung zufrieden sein.


PPPP (Picture, Promise, Prove, Push)

  1. Es sollten regelmässig bildliche Darstellungen verwendet werden.
  2. Aus der Werbung sollte sich ein Versprechen ableiten (z.B. „We can“ – „Nur durch Impfung kehren wir in die Normalität zurück“ usw.).
  3. Das Versprechen sollte bewiesen werden (z.B. „Die Impfung wirkt!“), dies z.B. durch Statistiken oder Promis, welche so tun, also ob sie sich impfen lassen.
  4. Die Aufforderung zum Handeln / zur Tat sollte gegeben werden („Ich lasse mich impfen.“)

PR Aktionen / Propaganda

Reiche Personen/Unternehmen nehmen auch Einfluss auf das Denken und Verhalten der Menschen, indem sie mit PR Aktionen versuchen neue Zielgruppen anzusprechen. So z.B. der Playboy Gründer Hugh Hefner. Während dem Vietnamkrieg stellte er beispielsweise seinen Privatjet zur Verfügung (gem. Bericht von Spiegel), um verwundete Kinder zu retten. Ein Herz für Kinder hatte er vielleicht auch, aber bestimmt vielmehr für sein Business. Die Liste mit solchen „erfolgreichen“ Unternehmern liesse sich unendlich fortführen.

Nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit können wir beobachten, wie die Regierungen mittels Propaganda Druck auf Andersdenkende, wie z.B. auf Mitglieder der Freunde der Verfassung oder des Stiller Protests ausüben. Mit Begriffen wie Massnahmenkritiker, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger oder Rechtsextremisten erzeugt man ein verzerrtes und negatives Bild über sie. Dadurch verursacht man bewusst Spaltung. Dies führt dazu, dass sich die Menschen gegenseitig bekämpfen. Wozu das dient? Es führt zu Unsicherheit und Destabilisierung, was wiederum eine gute Grundlage ist, um jemanden bzw. eine ganze Gesellschaft zu manipulieren und in eine bestimmte Richtung zu lenken.

Ein aktuelles Beispiel in der Schweiz:

Weil die lmpfquote tief ist, wird mit Hochdruck daran gearbeitet, eigenständig Denkende mittels Angst zu beugen. Überall stehen Plakate, dass man sich lMPFEN soll. Impfen sei sozial. Wer sich nichtlMPFT, soll seine Spitalkosten selbst bezahlen… Wer das und jenes nicht tut, ist ein EGOIST und handelt asozial.

Die meisten Politiker streiten immer wieder ab, dass es eine „lmpfpfIicht“ geben wird und wiederholen stets, dass dies freiwillig bleiben soll.

Spätestens seit der Zertifikatspflicht wissen wir alle, dass die Bevölkerung getäuscht wird. Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Regierung verloren.

MEINUNGSK0NTR0LLE durch FACEB00K, TWITTER, G00GLE, Y0UTUBE, LINKEDIN

Während PR Aktionen ist es wichtig, dass die Meinungen kontrolliert werden. Alles was die Menschen dazu bringen könnte anders zu denken, muss unterdrückt werden. Wer könnte die Meinungen besser kontrollieren und zensieren als die oben erwähnten Techgiganten? Sie löschen unerwünschte Videos und Inhalte. Wenn man über C0R0NA oder lmpfen schreibt, erscheint unmittelbar nach dem Hochladen eines Bildes, Videos oder Inhaltes, eine Meldung von den „Faktencheckern“: Informiere dich auf der offiziellen „WH0-Website“ oder bei den regionalen Behörden.

Dadurch wird beim User Unsicherheit erzeugt.

Auch die Reichweite der Website wird durch G00GLE, BlNG, YAH00 usw. mittels Algorithmen gezielt eingeschränkt. Wer regierungskritische Inhalte auf seiner Website hat, der wird in den oben erwähnten Suchmaschinen bestraft und erhält ein schlechteres Ranking, was bedeutet, dass die Reichweite massiv abnimmt.

Siehe Blogbeitrag Facebook Zensur

Ein Beispiel aus dem Alltag – LlNKEDlN hat den Beitrag von mir entfernt…

Nach dem ich das Bild hier hochgeladen haben, waren schon 2 Bots auf meiner Website um den Inhalt zu scannen. Diese Site wird dann bei G00GLE und anderen Suchmaschinen gemeldet und auch dort zensiert werden… Zensur läuft auf Hochtouren. Auch in der Schweiz seit Ende 2016 (Siehe Blogbeitrag Facebook ADS & Zensur)

Unsere Youtube Channels wurden mehrfach blockiert- Die Anzahl Views werden künstlich herunterkorrigiert. Der Surfer erhält den Eindruck, dass es sich nicht um einen wertvollen Channel handeln kann. Ausserdem wird durch die Korrektur das Ranking negativ beeinflusst.

https://www.youtube.com/channel/UC_XIXtayAbdEtxOq6z-ksyA

https://www.youtube.com/channel/UCOplPMu4AeoGxaX9zJ9wIUA

Widersprüche & täglich neue Theorien

Alles ziemlich im Widerspruch, wenn man bedenkt, dass Politiker immer mehr nach dem ZertIfIkat schreien. Zeitgleich verteilen die gekauften Boulevardzeitungen die Nachrichten der Politiker im ganzen Land und verbreiten weiterhin Angst.

Sogar Ueli Maurer, der sich einst gegen die Massnahmen ausgesprochen hatte, plädiert mittlerweile an die Vernunft und ruft die Menschen dazu auf, sich zu lmpfen. Immer mehr Politiker und Journalisten geraten so sehr unter Druck, dass eine freie Meinungsäusserung kaum mehr möglich ist. Ist ist also wahr, dass es noch keine lmpfpflicht gibt, eine solche kann man jedoch nicht nur durch Gesetze, sondern auch indirekt durch entsprechende Massnahmen und Druck ins Leben rufen – zwar nicht so offensichtlich, aber fast so wirksam.

Denn wenn dem Bürger seine Rechte Schritt für Schritt entzogen werden und uns das soziale Leben weggenommen wird, wenn wir nicht mitmachen, werden die Meisten früher oder später nachgeben. Denn wir sind soziale Wesen. Und spätestens, wenn es das Arbeitsleben massgeblich betrifft, sodass man seinen Job nicht mehr ausüben darf, hat ein Normalbürger kaum eine Alternative. Uns wird somit gedroht, unsere Existenzgrundlage zu zerstören, wenn wir uns nicht beugen.

Psychologie hinter all dem – Kurzfassung:

Schritt 1: Angst, Unsicherheit und damit Instabilität erzeugen

Wenn Du jemanden oder eine Gesellschaft manipulieren willst, musst Du Instabilität erzeugen. In der modernen Welt geschieht dies durch unsinnige „Junknews & Fake News“ der Boulevardzeitungen. Durch Horrormeldungen, Gefahren und Lügen in den Medien wird das Kopfkino der Menschen stimuliert.

Jeder soll irgendwie in seinem Freundeskreis und Umfeld durch seine subjektive Wahrnehmung Panik verbreiten. Uns werden tagtäglich Bilder und Videos von Kranken und Toten gezeigt. Wir geraten dadurch in eine Angstspirale und unsere analytischen Fähigkeiten werden dadurch stark getrübt.

Durch die Erzeugung von Instabilität werden unsere Urängste aktiviert.

Mit solchen und ähnlichen Meldungen, wird gezielt Angst erzeugt und für Spannung gesorgt.

Quellen: Blick & 20min.ch

Artikel August / September 2021

Gastronomen wollen eine Zertifikatspflicht – Bemerkung: Stimmt logischerweise nicht! Niemand möchte das..

manipulation durch kommunikation

Zertifikatspflicht stimmt Impf-Skeptiker nicht um, sondern sie ist uns auferlegt worden. Wir werden dazu gezwungen…

Fitnessbetreiber werden garantiert nicht von der Zertifikatspflicht profitieren. Vielmehr werden sie Kunden verlieren.

Braucht es eine einheitliche Corona-Regeln in Schulen? Damit heizen Sie dieses Thema wieder auf… So sorgt man für Spaltung und Spannung…

Hier können wir wieder sehen, wie Angstmacherei funktioniert. Künstlich wird wieder Druck auf Ungeimpfte erzeugt!

Schritt 2: Spannung erzeugen

Die Macht der Wiederholung greift ein. Immer mehr Menschen glauben an ein tödliches VlRUS. Die Mehrheit reagiert nur noch emotional und will Sicherheit. Die Bevölkerung wartet auf Lösungen der Politiker.

Schritt 3: Massnahmen

Nun können die Entscheidungsträger entsprechende Massnahmen verordnen. Masken, Schutzkonzepte, Lockdowns, Bussen bis hin zu Zensur von Webseiten und Videos von Andersdenkenden. Ein Dilemma in einer Demokratie, denn eine solche, sollte andere Meinungen aushalten können. Doch die Bürger akzeptieren alles und warten auf die nächste Pressekonferenz, auf das nächste Kommando, ohne zu hinterfragen, ob wir denn in die richtige Richtung rennen.

Daraus folgt: die Menschen haben jetzt nun noch mehr Angst als zuvor, denn es geht um ihre Existenz. Die Mehrheit ist bereit alles zu tun, was die Entscheidungsträger einem vorschreiben, damit sie ihr Hab und Gut nicht verlieren.

So geht das Woche für Woche… seit mehr als 18 Monaten! Eine Besserung ist nicht in Sicht! Und doch machen alle weiter und plädieren an die Vernunft. Doch ist es nicht vernünftig Konzepte zu hinterfragen, welche nicht die gewünschten Resultate bringen? Diese Frage muss und sollte jeder für sich beantworten.

Meinungsbildung durch finanzielle Mittel

Mit Geld kann man sich fast alles erkaufen. Wenn Du Geld hast, kannst Du Dir auf Social Media Kanälen und Medien die entsprechende Reichweite kaufen. Dein Produkt oder deine Dienstleistungen werden je nach Budget der entsprechenden Zielgruppe ausgeliefert. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Produkte wirklich gut sind oder der Allgemeinheit dienen. Nein. Es geht ums Geld. Hauptsache Du zahlst. Alles andere ist Nebensache.

Je mehr Geld Du hast, umso mehr Menschen kannst Du erreichen. Dies ist ein trauriger Fakt. Denn mit Chancengleichheit oder Gerechtigkeit hat das nichts mehr zu tun. Die Meinungen der Menschen können dadurch stark beeinflusst werden. Dass es funktioniert, sehen wir in allen Ländern. Die Menschheit ist gespalten wie nie zuvor.

Soziale Bewährtheit

Das Prinzip der sozialen Bewährtheit besagt, dass die Mehrheit der Menschen das tut, was das Umfeld tut. Dabei geht es nicht darum, ob dies korrekt oder falsch ist. Obwohl viele innerlich spüren, dass etwas nicht stimmt, setzen sie die Dinge trotzdem um. Wie z.B. aktuell mit der Zertifikatspflicht oder Maskenpflicht. Die Menschen tun dies gegen ihren Willen, meist nicht, um sich zu schützen, sondern um nicht negativ aufzufallen.

Die Situation ändert sich aber, sobald jemand Courage zeigt und sich dem Ganzen widersetzt.

Manipulation durch Knappheit

Eine bewährte Methode um Menschen zu manipulieren ist etwas zu verknappen. Damit erzeugt man Angst und Druck.

Siehe Beispiel – Quelle: Blick.ch – www. blick.ch/ schweiz/moderna-produktion-beginnt-im-wallis-schweiz-wird-nicht-genuegend-dosen-vom-schweizer-impfstoff-erhalten-id16273418.html

Manipulation kurz zusammengefasst:

Wie gesagt: Wir manipulieren alle. Die Frage ist: Mit welcher Absicht?

Gefährlich wird es dann, wenn der Mensch sich nicht bewusst ist, dass er manipuliert wird.

Das beste Beispiel sind auch hier wieder die Medien, welche unter anderem mit Zwangsgebühren finanziert werden. Z.B. Boulevardzeitungen, welche ständig das Gleiche wiederholen nur in anderen Worten und in einem anderen Zusammenhang.

Über gleichgeschaltete Schnittstellen streuen sie die Nachrichten. Der ahnungslose Bürger konsumiert die Informationen, ohne diese richtig zu verarbeiten. Das Gehirn ist damit beschäftigt nur noch zu reagieren und gerät in einen Dauerstress.

Daraus erfolgt Verwirrung und Orientierungslosigkeit. Angst ist die Schlussfolgerung von all dem. Ein paar Tage später werden dann neue Möglichkeiten und Lösungsansätze präsentiert. Weil der Mensch stets nach Sicherheit und Halt sucht, entscheidet er emotional gegen seinen Willen. Der freie Wille wird somit gebrochen.

Genau das geschieht seit eh und je. So verkauft man uns Kriege, Trends, Gesetze, und neue Massnahmen.

Meine Beobachtungen:


Seit Anfangs 2020 setzen so Viele gegen ihren eigenen Willen Masken auf, obwohl es hunderte wissenschaftliche Beweise gibt, dass die Massnahmen völlig überzogen und nicht verhältnismässig sind.

Bemerkung:

Je länger Du einer Information ausgesetzt bist, umso grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du diese Informationen annehmen wirst und als wahr einstufst. Dies bedeutet konkret: wenn etwas genug lange wiederholt wird, wirst Du anfangen es zu glauben, ohne Dir darüber bewusst zu sein, dass Du in diese Richtung manipuliert wurdest.

Deshalb gilt das Selbstführungsprinzip*. Wir sind selber verantwortlich, sowohl für das, was wir tun, aber auch für das, was wir unterlassen.

*Blog Leadership

Schlussfolgerung

Jeder von uns manipuliert jeden. Dies geschieht in jeder Sekunde, wo man Menschen begegnet oder mit Medien in Berührung kommt. Man könnte vereinfacht auch sagen: Wir beeinflussen die Umwelt und umgekehrt. Wir müssen uns somit bewusst werden, dass auch wir täglich auf die ein oder andere Art beeinflusst werden.

Um nicht irregeführt zu werden, müssen wir in der Lage sein, durch analytische Fähigkeiten zwischen den Zeilen zu lesen und den Kontext zu verstehen. Dies bedarf an einer scharfen Beobachtungsgabe, Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation, Psychologie und Verhaltensforschung, sowie der Fähigkeit ganzheitliche Zusammenhänge zu erkennen.

Weiterführende Links:

1 to 1 Mentoring

Impulsvortrag

Kommunikation & Mentale Programmierung

manipulation

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Spannende Blogbeiträge

Autor des Blogs

Birol Isik

Birol Isik

Mental Trainer & Mentor

Du möchtest mehr aus Dir und deinem Leben machen und dein wahres Potenzial entdecken und entfalten? Du willst deine persönlichen, sportlichen oder unternehmerischen Ziele nicht nur erreichen, sondern übertreffen? Dann informiere Dich über die Coachings und Mentorings von Birol Isik

1-to-1 Coaching

1-to-1 Coaching

Du interessierst Dich für ein individuelles Mental Training?
Hier klicken

Mental Coach Ausbildung

Mental Coach Ausbildung

Du interessierst Dich für eine Ausbildung zum Mental Trainer?
Hier klicken

Firmen Coaching

Firmen Coaching

Sie wünschen sich mental fitte Mitarbeiter?
Hier klicken

Coaching für Führungskräfte

Coaching für Führungskräfte

Du bist Führungskraft und möchtest mental noch fitter werden?
Hier klicken

Coaching für Sportler

Coaching für Sportler

Du möchtest deine sportliche Leistung auf das nächste Level bringen?
Hier klicken

Mentoring für Unternehmer

Mentoring für Unternehmer

Du bist selbständig und wünschst Dir noch mehr Erfolg im Business?
Hier klicken
Focus Business

Birol Isik bietet seine Beratungen und Mentorings unter anderem als Mitgründer & Geschäftsführer in der SNF Academy an.

Die SNF Academy zählt gem. Focus Business zu den Top Anbietern für Weiterbildung 2021.